Umfrage 60+

Es begann alles mit einer Frage:
„Wie soll es mit dem Glauben in unserer Pfarreiengemeinschaft weitergehen?"

So entstand die Projektgruppe „Weitergabe des Glaubens“ unter der Begleitung von Frau Inga Schmitt, Referentin für die Bereiche Liturgie und Glaubenskommunikation im Bistum Osnabrück.

Diese Projektgruppe beschäftigte sich u.a. mit Fragen wie:

Mit der Beschäftigung dieser Schwerpunkte entwickelte sich die Frage:
Was brauchen die Menschen heute, damit ihr Leben gelingt?

Auf einer Klausurtagung der Pfarrgemeinderäte wurde diese Idee und Fragestellung vorgestellt. Daraus entwickelte sich eine Steuerungsgruppe, die von den Pfarrgemeinderäten beauftragt wurde, die Idee zu konkretisieren.

Zur Steuerungsgruppe gehören:

Die Steuerungsgruppe mochte gerne mit den Gemeindemitgliedern ins Gespräch kommen und erfahren, wie sie in ihrem Lebensbereich das Alltagsleben und das Miteinander in ihrer Pfarrei erleben. Diese Informationen sollten und sollen u.a. dazu dienen, Anregungen wie auch Themen für die Pastorale Arbeit von Haupt- und Ehrenamtlichen neu/ergänzend zu entdecken.

Als Zielgruppe für die Befragung wurden zunächst Menschen ab 60 Jahren ausgewählt. Aus organisatorischen Gründen konnten nicht alle Menschen dieser Altersgruppe befragt werden. Deshalb wurde beschlossen, sich auf 25% aller Katholiken dieser Altersgruppe in jeder Pfarrgemeinde zu beschränken. Diese Personen wurden zufällig aus der Gemeindeliste ausgewählt.

Ab dem 06.02.2017 wurden dazu die Einladungsbriefe versandt. Angeschrieben wurden 536 Personen. Teilgenommen haben 192 Personen; 340 Personen haben nicht teilgenommen.

Die Umfrageergebnisse sollen zur Diskussion und zu einem aktiven, vielseitigen Glaubenszeugnis im Miteinander und Füreinander anregen und das Alltagsleben wieder oder neu mit unserem Glauben in Verbindung bringen.

Wir danken allen, die die Fragebögen ausgefüllt und Ihre Meinung geäußert haben und allen, die Ihre Bereitschaft zu einer Mitarbeit mitgeteilt haben. Ein herzliches Dankeschön gilt auch der Steuerungsgruppe, die die Umfrage aktiv begleitet hat.

Für die Steuerungsgruppe „Weitergabe des Glaubens“

Pfarrer Heiner Mühlhäuser

Bei der Umfrage der Zielgruppe “60 plus“ haben sich einige Frauen und Männer, leider ohne Namen, gemeldet, die im Rahmen ihrer Möglichkeiten Fahrdienste zu Gottesdiensten, Einkäufe für Senioren oder Menschen mit einem Handicap, wöchentliche Einkäufe, Begleitung zu Ämtern und Veranstaltungen sowie Essen auf Rädern unterstützen möchten.

Haben Sie Interesse, einen dieser Dienste in Ihrem Rahmen zu übernehmen, dann möchten wir gerne mit Ihnen darüber ins Gespräch kommen.

Ansprechpersonen sind:
Agnes Buschermöhle, Gemeindereferentin
Tel. 05963/940216, buschermoehle@alexanderbote.de
oder
Ulrike Albers
Tel. 0591/80062300 (Caritas), ualbers@caritas-os.de.

Seitenanfang | Startseite | vorherige Seite | Seitenübersicht | Impressum
© Katholische Pfarrgemeinde St. Benedikt Lengerich